Detox your Website

Mit einem entschlackten Internetauftritt ins Frühjahr

Detox Säfte zum Entschlacken

Die Zeit zwischen Aschermittwoch und Ostern ist in der christlichen Tradition eine Fastenzeit. Auch wenn diese in unserem Alltag nicht mehr eine grosse Rolle spielt, nehmen sich doch viele Menschen den Fastengedanken zu Herzen und verzichten in dieser Zeit zum Beispiel auf Fleisch, Schokolade oder Alkohol. Meist weniger aus religiösen denn aus gesundheitlichen Gründen, um den Körper zu entgiften – Detox ist Trumpf!

Auch Ihre Website kann von Zeit zu Zeit eine Entschlackungskur gebrauchen. In den letzten Monaten oder Jahren hat sich bestimmt einiges angesammelt, das überarbeitet oder gelöscht werden kann.

Als erstes sollten Sie Ihre Website durchkämmen.

  • Gibt es noch Informationen aus dem Winter oder sogar der Weihnachtszeit, die entfernt werden müssen?
  • Fotos, die nicht in die Jahreszeit passen? Weg damit!
  • Ersetzen Sie die Winterfotos mit Bildern, welche Frühling und Ostern vermitteln.

 

Sind die Produkte und Dienstleistungen, die Sie auf Ihrer Website anbieten, noch aktuell?

  • Passen Sie Ihre Angebote an, wo nötig.
  • Ergänzen Sie Ihre Produktseiten mit saisonalen Angeboten zum Beispiel rund um Ostern oder Muttertag.

 

Wenn Sie gerade am Durchforsten sind:

  • Überprüfen Sie alle Seiten auch auf tote Links und Tippfehler.
  • Gibt es Seiten, auf denen „Coming soon“ steht? Bitte diese Seiten löschen!
  • All dies dient dazu, dass Ihre Website und damit auch Ihre Firma seriös erscheint.

 

Neue Kunden möchten wissen, mit wem sie es zu tun haben.

  • Setzen Sie alles daran, einen vertrauenswürdigen Eindruck zu machen.
  • Eine persönlich gestaltete „Über uns“-Seite mit aktuellen Fotos von Ihnen und Ihrem Team ist ein Muss.
  • Eine Telefonnummer und E-Mailadresse für einfachen Kontakt sind hilfreich.
  • Geben Sie unbedingt auch Ihre Öffnungszeiten an.
  • Gibt es beispielsweise spezielle Öffnungszeiten über die Feiertage?
Checkliste Detox your website Maevis

Prüfen Sie, wie Ihre Website auf mobilen Geräten daherkommt.

  • Sind alle Texte lesbar?
  • Können Bestellformulare auch auf dem Handy ausgefüllt werden?
  • 9 von 10 Schweizerinnen und Schweizern greifen mit dem Smartphone auf das Internet zu!

 

Haben Sie Ihre Copyright-Angaben auf der Website aktualisiert? Wenn nicht, ist jetzt die Gelegenheit, die Informationen auf das aktuelle Jahr anzupassen.

 

Auch die Passwörter für Ihr Content Management System oder andere Accounts sollten jetzt ausgetauscht werden. Haben Sie für externe Dienstleister wie Grafiker oder SEO-Spezialisten Zugänge erstellt, die nicht mehr nötig sind? Dann löschen Sie diese Accounts jetzt.

 

Mit all diesen Massnahmen können Sie mit einer frisch herausgeputzen Website in den Frühling starten.

 

Benötigen Sie Unterstützung bei der Bewirtschaftung Ihrer KMU-Website? Nehmen Sie mit mir Kontakt auf für ein massgeschneidertes Angebot.